CCC - creative coaching & consulting
CCC - creative coaching & consulting

KaffeehausKollektion

Ein guter Kaffee muss schwarz wie die Nacht,
heiß wie die Liebe und so süß oder bitter wie das Leben sein.
Arabisches Sprichtwort

KaffeehausKollektion - an folgenden Standorten wird ausgestellt:

Bilderwechsel ca. alle drei Monate

 

E61 Espressobar

Alte Bahnhofstraße 34, 97753 Karlstadt

 

caffèbar Martinelli

Semmelstraße 19, 97070 Würzburg

Schwarzer Kaffee, bunte Bilder

Kunst in Karlstadter Espressobar

 

Was hat denn Kaffee mit der Kunst gemein? Beides hat mit Genuss und Muße zu tun. Doch während der Kaffee die Nase und den Gaumen kitzelt, spricht die Malerei die visuellen Sinne an.

 

Eine gelungene Ergänzung. Das haben sich auch Norbert Weissenberger, Besitzer der Espressobar E61, und die Künstlerin und Unternehmerin, Irene Dallmayer, gedacht. Seit kurzem machen die beiden Karlstadter gemeinsame Sache und verbinden Kunst und Kaffeegenuss. Als großer Kaffeefan interessierte Irene Dallmayer sich gleich für die neue Espressobar in der Alten Bahnhofstraße und ist seit der Eröffnung im Herbst 2011 regelmäßig zu Gast, um wie sie selbst sagt, den "besten Kaffee der Stadt" in gemütlichem Ambiente zu genießen. Beim Fachsimpeln über Kaffee und Malerei kam es dann zu der Idee, eine Dauerausstellung in der Bar zu etablieren. Dabei werden wechselnd Bilder aus der eigens kreierten KaffeehausKollektion der Künstlerin präsentiert.

"Als erstes haben mich die Farben inspiriert", so beschreibt Irene Dallmayer ihre Werke. Vom Rot der rohen Kaffeebohne über das dunkle Braun der gerösteten Bohne bis hin zu allen Braunschattierungen, die jede Nuance der Kaffeevielfalt widerspiegeln. Mit Gold- und Silbertönen setzt sie Akzente. Die Kaffehaus-Bilder interpretieren Themen wie "Mischung und Balance", "Überschwang durch den Koffein-Kick", "Freude und Genuss", "Kraft und Energie", oder einfach nur den meditativen Blick von oben in die Kaffeetasse. Und auch da treffen sich die zwei Welten wieder. Inzwischen gibt es die Kaffeeköstlichkeiten auch mit Goldstaub verfeinert.

 

Die Zubereitung eines geschmackvollen Kaffees gelingt nur mit Wissen und Können. Und das überlässt der Barista Weissenberger nicht allein der Technik sondern handwerklichem Geschick, höchster Perfektion und ausgezeichneten Kaffeebohnen. Seine Bar „E61“ benannte Weissenberger nach der gleichnamigen Espressomaschine, die das italienische Unternehmen Faema im Jahre 1961 als erstes halbautomatisches Gerät auf den Markt brachte. Weissenberger hat für seine Bar eine alte Maschine aufarbeiten lassen. Die Automatisierung des Brühprozesses und damit die Einsparung von Zeit waren damals die innovativen Merkmale dieser Kaffeemaschine, die heute noch häufig in der Gastronomie eingesetzt wird.


Mit allen Sinnen genießen! Erleben Sie Kunst und Kaffee im E61 in der Alten Bahnhofstraße 34 in Karlstadt werktags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr. Parkplätze stehen in der nahegelegenen städtischen Tiefgarage zur Verfügung.

Hier finden Sie mich

Irene Dallmayer

creative coaching & consulting

Johannes-Drach-Strasse 11
97753 Karlstadt

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 9353 985 9885

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Irene Dallmayer creative coaching & consulting